StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Felsenbucht

Nach unten 
AutorNachricht
Shiro
❀ℱorenmami ✞ ℘oketrainerin❀
avatar

Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 27.03.11
Alter : 23
Ort : Jotho

BeitragThema: Felsenbucht   29.03.11 6:59

Eine Bucht voller Felsen und anderer großer Steine.Aber drauf sitzen,das kann man gut darauf.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pokemon-academy.forumieren.com
Shiro
❀ℱorenmami ✞ ℘oketrainerin❀
avatar

Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 27.03.11
Alter : 23
Ort : Jotho

BeitragThema: Re: Felsenbucht   04.09.12 6:10

pp: Forum

Erst auf dem Weg nach draußen regte sich Shiro auch wieder innerlich ab. Diese dumme Tusse. Sie hat einen schrecklichen Charakter! Ich sollte sie mehr als nur verfluchen! Die ganze Zeit hält sie Aktios Hand und zog ihn mit sich. Dann als sie fast an der Felsenbucht ankamen wurde Shiro bewusst was sie gerade getan hatte. Sie hatte den Kerl geküsst den sie bis heute Mittag noch aufs übelste verabscheut und verflucht hat. Und das vor all den Leuten. Was sie wohl jetzt über die junge Trainerin dachten? Sie wurde langsamer und lies schließlich auch Akito los. Shiro blieb wie erstarrt stehen, den Blick auf den Boden gerichtet. Vieles schwirrte jetzt in ihrem Kopf herum. Erinnerungen an ihren großen Bruder. Wieso gerade die von ihrem Bruder? Er war seit langer Zeit tot und doch fand Shiro das er Akito ein wenig ähnelte. Tränen kullerte über ihre roten Wangen. Ihr war das unglaublich peinlich gegenüber Akito. Doch was geschehen ist kann auch sie nicht rückgängig machen. Auch wenn sie das gerade so sehr wünschte. Sie atmete tief ein und nahm den ganzen Mut zusammen um Akito in die Augen zu sehen. Sie drehte sich um und atmete aus. " Es tut mir Leid. Das hätte ich nicht tun sollen. Es tut mir wirklich Leid. Das wird auch nie wieder passieren." sprach sie letztendlich und blickte wieder zu Boden. Es war ihr nicht nur peinlich, es war ihr richtig unangenehm. Shiro hoffte jetzt nur noch das er nicht fragt warum. Weil das zu erklären, das was zwischen ihr und Ayame schon einmal vorgefallen ist wollte sie nicht preisgeben. Diese blonde Schlampe.... ich werde es ihr zeigen. Und zwar dann wenn ich Pokemonmeisterin geworden bin!


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pokemon-academy.forumieren.com
Akito
Enchanting Heartthrob
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 27.03.11
Alter : 23
Ort : In der Pokemonwelt~

BeitragThema: Re: Felsenbucht   05.09.12 3:42

pp: Forum

Es war fantastisch mit ihr zu tanzen und sie war gar nicht mal so schlecht. Etwas zurückhaltend sah das Mädchen vorsichtig auf seine Schritte und er sah sie nur träumerisch an. Er lächelte. Es waren wunderschöne, stille Minuten, als diese dann doch plötzlich unterbrochen wurden. Er blickte zu Shiro, die auf einmal voller Punsch bekleckert war und dann zu seiner Ex-Freundin Ayama. Wut kochte ihn ihm auf als er sie sah. (WAS SOLL DAS?) Akito wollte zur ihr gehen und sie anschimpfen, doch seine Tanzpartnerin war schneller. Er sah sie bedrückt und doch sehr überraschend an. Doch dann als sie ihn aus weiterem Himmel auf den Mund küsste, wurde er ganz rosig im Gesicht. Wie überrumpelt er dann stand und spät realisierte, das fast alle mit sahen und laut tuschelten. Ayama war zutiefst empört. Er konnte dieses Mädchen nur schweifend gedankenversunken ansehen, als auch schon Shiro seine Hand nahm und die beiden flink aus dem Saal verschwanden. Er war ganz betroffen und wusste nicht, wo sie wirklich hin gingen.
Akito war immer noch rot im Gesicht und als die Beiden - es waren ruhige, peinliche Minuten - an der Felsenbucht ankamen, begann das Mädchen traurig sich zu entschuldigen und zu fasseln, wie sehr es ihr Leid tut und was auch noch alles hintereinander kam. Er wollte das nicht hören, verdammt. Und dann fing sie auch noch an zu weinen. Was ging hier vor? Als der Junge endlich wieder klaren Kopf hatte und sie nun mit schnellen Schritten zu ihr eilte und sie an ihre Schultern packte, sah er sie tief in die Augen. "...I-Ich,... wow." Er hatte das Gefühl, als müsste er sich wie gestern wieder übergeben. Akito fasste sich kurz an seinem Kopf, um die Schwindelei zu stillen. Eine kurze Pause legte er ein, um dann abschließend, das zu sagen was er ihr eigentlich sagen wollte. "Hör auf zu weinen, Shiro..bitte...Ich kenne Ayama gut und sie ist schrecklich, das weiß ich. Es soll dir nicht leid tuen, sondern mir. Sie wäre nie zu dir gekommen, wenn du nicht bei mir wärst. Ich weiß nicht was in ihr gefahren ist, sie hat sie nicht mehr alle. Es tut mir Leid, ... Shiro, ich..." Er beendete den Satz nicht, sondern küsste sie einfach gefühlvoll. "...mag dich...sehr."



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://jushina-ai-tanjun.forumieren.com/
Shiro
❀ℱorenmami ✞ ℘oketrainerin❀
avatar

Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 27.03.11
Alter : 23
Ort : Jotho

BeitragThema: Re: Felsenbucht   05.09.12 6:09

Shiro beobachtete Aktio als er dann auf sie zu kam und nach ihren Worten etwas verstört aussah. Als er sie berührte sah sie ihn wieder an, verheult wie sie war. Sie fühlte sich schuldig, sie fühlte sich so dermaßen schlecht. Sie hatte den 'König' geküsst. Ihren neuen Mitbewohner den sie nicht leiden konnte, oder es einfach nicht wollte? Wow? Was meint er damit? Den Kuss oder ist ihm einfach nur schlecht? Das Mädchen war verunsichert, denn der eigentlich ziemlich laute Akito war kurz still, er hob sich den Kopf, doch dann sah er sie wieder an. Ja Ayame ist schrecklich. Sie ist eine schreckliche Trainerin und sie behandelt ihre Pokemon nicht so wie sie es eigentlich verdient haben. Das Mädchen seufzte kurz, dann gerade als sie etwas sagen wollte, küsste ihr gegenüber sie innig. Irgendwie hatte sie so etwas ja schon erwartet aber es kam dann doch etwas plötzlich. Er mag mich sehr? Er kennt mich doch gar nicht.... Shiro war jetzt noch roter als zu vor. Sie wusste nicht was sie ihm sagen sollte. Sie wusste nicht ob sie Akito mochte oder nicht. Er war eigentlich ganz nett und eigentlich ziemlich verletzlich aber ... Shiro drehte ihren Kopf zur Seite und sah von ihm weg. Sie atmete wieder tief ein und wieder aus. "Ich weis nicht was ich von dir halten soll Adachi. Eines weis ich aber das du nett bist. Wie wärs damit: Wir gehen jetzt wieder in unsere Wohnung und dann werden wir uns ein wenig besser kennen lernen. Weil dann kann ich dich auch besser verstehen, weil deine Gefühle sind sehr verwirrend." Shiro lächelte ihn wieder an und wischt sich die Tränen aus dem Gesicht.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pokemon-academy.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Felsenbucht   

Nach oben Nach unten
 
Felsenbucht
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pokemon Academy :: Die Academy :: Schulgelände :: Strand & Meer-
Gehe zu: