StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Strand

Nach unten 
AutorNachricht
Shiro
❀ℱorenmami ✞ ℘oketrainerin❀
avatar

Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 27.03.11
Alter : 23
Ort : Jotho

BeitragThema: Strand   29.03.11 6:50

Schneeweiser Sand,viele Liegen und Sonnenschirme.Wunderbar an einen sonnigen Tag dort zu liegen.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pokemon-academy.forumieren.com
Shiro
❀ℱorenmami ✞ ℘oketrainerin❀
avatar

Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 27.03.11
Alter : 23
Ort : Jotho

BeitragThema: Re: Strand   25.06.11 3:29

pp: Akito's und Shiro's Wohnung

Was will der Kerl nur von mir? Warum hat der son Narren an mir gefressen? Warum ich? Warum nur.....kann der nicht die nerven die in ihn verknallt sind?! WARUM ICH?! Shiro war momentan alles andere als gut drauf. Wenn Akito ihr jetzt schon so auf den Keks ging, wie wird es erst später werden? Ehe sie etwas sagen konnte zog ihr Mitbewohner sie auch schon aus ihrem Zimmer. Ihr Serpifeu blickte ihn ebenfalls nicht freundlich an, sprang aber von ihrem Arm bevor sie aus der Wohnung waren. "Serpifeu...." Shiro murmelte den Namen ihres Pokémon. Rette mich bitte! BITTE!!! Aber Akito schloss die Tür. " Lass mich los! Und ob ich es bereuen werde!" Gewehrt hat sich Shiro dieses mal nicht, sie hatte wohl gehofft das die letzten zwei schläge Akito ausgebremst hatten. ABER! Nix da, ihn schien das wenig zu interessieren ob Shiro mit wollte oder nicht. Vorerst gab sie auf. Sie wehrte sich nicht mehr und ging mit einen miesgelaunten Gesichtsausdruck mit ihm an der Hand zum Strand. Dort angekommen schaute sie sich um. " Also. Ich bin mitgekommen. Was willst du mir jetzt ach so tolles zeigen?!" Jetzt riss sie ihre Hand wieder zu sich, schaute Akito mit finsterem Bick an und verschwänkte ihre Arme vor ihrer Brust.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pokemon-academy.forumieren.com
Akito
Enchanting Heartthrob
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 27.03.11
Alter : 24
Ort : In der Pokemonwelt~

BeitragThema: Re: Strand   25.06.11 4:04

pp: Akito's und Shiro's Wohnung

"Nein, du wirst es...." Er sah sie an und nahm sie kurz fest in die Hand als sie dann schnell los lies. Als die beiden durch den hellen, schönen Strand liefen, sah der Junge kurz zu Boden und dann zum Meer. "...nicht bereuen, Shiro." Er sah sie einen Moment an, dann lächelte dieser freundlich. "Ich weiß, dass du mich nicht magst. Aber das darfst du einfach nicht verpassen." Nun wandte er sich wieder zum Meer. "Genau in dieser Zeit gehe ich jeden Tag am Strand und schaue mir die Drachen an, die die Menschen jeden Tag auf ihrem Boot steigen lassen. Schon komisch, dass sie das nicht hier am Strand machen. Aber diese Menschen sind eben gerne auf dem Meer. Eigentlich habe ich bis jetzt immer alleine zugeschaut, aber nun möchte ich es auch mit dir teilen. Meine Freunde sind da überhaupt nicht interessiert. Ich hoffe aber du, Shiro..." Als er sich umdrehte, sah er, dass das Mädchen ihre Arme verschränkte. Sanft nahm er ihre Hand, brachte sie neben ihn, und zeigte ihr wo die Boote waren. "Gleich werden sie beginnen. Und weißt du, dass hat mich meistens immer fasziniert, als sie plötzlich alle auf einmal ihre Drachen steigen ließen. Das ist unglaublich und ich finde, dass muss man gesehen haben." meinte er und schließlich wurde er etwas rosig im Gesicht. "H-haha, ... ich liebe einfach das Meer... Früher war er mir so nahe..." begann er zu lachen und starrte zum Meer. (... Es ist schon 3 Jahre her..) Als er auf einmal ihre Hand endlich los ließ, zeigte er ihr schnell in die Richtung der Boote. "Schau!" Akito freute sich und lächelte überglücklich. Die vielen Drachen flogen nun mit Windeseile umher, sie waren viel größer, als man gedacht hatte. Die bunten Farben der vielen verschiedenen Drachen leuchteten und glänzten prächtig in der Sonne..



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://jushina-ai-tanjun.forumieren.com/
Shiro
❀ℱorenmami ✞ ℘oketrainerin❀
avatar

Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 27.03.11
Alter : 23
Ort : Jotho

BeitragThema: Re: Strand   25.06.11 4:44

Als er erkannte das sie ihn alles andere als mochte sprach Shiro einfach mitten in seinen Satz." Darauf kannst du aber sowas von wetten du Idiot. Aber was soll hier bitteschön wundersames passieren? Is doch langweilig hier!" Als er sich dem Meer zuwandt lies sich Shiro auf den Sand fallen, sah ebenfalls zum Meer. Hm.....der scheint ja auch was andres zu mögen....und wie er spricht...ganz anderst als im Zimmer.....irgendwie auch schön beruhigend..... Shiro lächelte Akito zu, der immer noch ihr den Rücken zuwandte. Sie stand auf und blickte aufs Meer. Ihre Arme hatte sie die ganze Zeit immer noch verschränkt, aber als Akito wieder ihre Hand nahm lies sie es bereitwillig zu und blieb neben ihm stehen. Sie schaute zu den Booten die Akito ihr zeigte und hörte ihm währenddessen noch zu. Shiro wurde etwas neugierig als er sagte das er dem Meer mal nah war. "Was meinst du damit?" fragte sie schließlich, dann lies er plötzlich ihre Hand los und zeigte wieder auf die Boote. Auch Shiro sah dorthin, verstand aber nicht wirklich was an Drachen so schön sein sollte. Sie bestanden einfach aus Papier, mehr nicht. Die Farben sahen zwar schön aus aber nicht gerade bewundernswert. Dieser Junge....er ist wirklich seltsam.....aber......er ist auch.....doch ganz okay.... Das braunhaarige Mädchen legte ihren Kopf auf seine Schulter, sie war ein wenig müde. " Du bist wirklich seltsam. Ich will dich wieder haun....aber...du bist auch irgendwie nett. Deswegen mach ichs nicht..." Shiro schloss ihre Augen und hörte dem Wellenrauschen zu.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pokemon-academy.forumieren.com
Akito
Enchanting Heartthrob
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 27.03.11
Alter : 24
Ort : In der Pokemonwelt~

BeitragThema: Re: Strand   25.06.11 5:07

"Hm?" Er wandte sich zu ihr und sah sie kurz an. "... Früher habe ich am Meer gewohnt, es war wirklich schön, jeden Morgen aus dem Fenster zu gucken und das rauschende, glitzernde Meer zu beobachten. Immer auf's Neue... unglaublich schön. Na ja, das ist auch einer der Gründe, warum ich hier jeden Tag komme." Er lächelte nett und sah wieder den Drachen zu. Akito wollte ihr beweisen, dass er nicht nur frech sein und auch nicht immer seine charmante Art zeigen konnte. Einmal wollte ihr sein etwas anderes Ich zeigen. Und das hatte er wohl geschafft. Es wehte kurz ein kühler Wind und man hörte die Vögel zwitschern. (Ein tolles Gefühl...) Der Junge lachte leise, als sie sagte, er sei seltsam. Aber da hatte sie ja nicht unrecht. Die rosigen Wangen, die er zuvor noch hatte, glühten leicht wieder auf. Er mochte sie sehr, auch wenn sie ihn nicht mochte... Als das Mädchen ihren Kopf auf seine Schulter legte, lächelte er und strotzte weiter aufs Meer. Die Drachen flogen weiter und auch er schloss für einen kurzen Moment die Augen.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://jushina-ai-tanjun.forumieren.com/
Shiro
❀ℱorenmami ✞ ℘oketrainerin❀
avatar

Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 27.03.11
Alter : 23
Ort : Jotho

BeitragThema: Re: Strand   25.06.11 5:50

Ihre Augen öffnete sie leicht, als Akito ihr erklärte das er früher am Meer wohnte und eer deshalb dem Meer verbunden war. " Das muss wirklich schön sein...ich hätte früher auch gerne am Meer gewohnt..." gab sie auch zu. Ja doch das Meer war nach einer Weile doch sehr faszinierent. Wie ruhig er doch sein kann....es ist wirklich sehr schön....sehr beruhigend... Jetzt schloss sie wieder ihre Augen und freute sich, das Akito mal nicht so aufdringlich war wie er es vorhin in der Wohnung veranstaltet hatte. Die Ruhe war sehr ermüdent und Shiro war eh noch müde, auch wenn dies vorher nicht so aussah. "Ich bi...." Shiro wollte gerade noch etwas sagen, dann sackte sie zusammen und lehnte an Akitos rechtem Bein. Nun war Shiro im Land der Träume angelangt.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pokemon-academy.forumieren.com
Akito
Enchanting Heartthrob
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 27.03.11
Alter : 24
Ort : In der Pokemonwelt~

BeitragThema: Re: Strand   25.06.11 6:24

Akito öffnete wieder die Augen und lächelte. "Ja, es war wirklich schön... Die schöne frische Brise des Meeres, die Vögel die jeden Morgen über dem Meer gekreist sind und versucht haben Fische zu fangen. Es war auch schön die Sonne mit anzusehen, wie sie aufging. Dann war das Meer orange bis rötlich, genauso wie der Himmel. Einfach fantastisch..." erzählte er weiter und träumte vor sich hin als er weiterhin zum Meer schaute. Als er die Boote noch ein Weilchen beobachtete, merkte er plötzlich den kalten Wind und fühlte etwas an seinem rechten Bein. "Hm?" Er sah, dass sie sich nicht mehr an ihm stemmte, sondern nun auf dem Boden lag. "..Shiro, du..." Er musste leise lachen und sah einen Moment zu, wie sie friedlich schlief. Dann ging er in die Hocke und tätschelte liebevoll ihren Kopf. Der Junge wollte sie nicht noch länger auf dem Sandboden liegen lassen, deshalb nahm er sie vorsichtig, brachte sie auf eine Bank und setzte sich auch auf diese. Ihr Kopf lies Akito auf seine Schenkeln sanft legen. Eine zeitlang betrachtete er das Mädchen und lächelte. Dann wandte er sich ab und atmete langsam die frische Luft ein und lehnte sich zurück.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://jushina-ai-tanjun.forumieren.com/
Shiro
❀ℱorenmami ✞ ℘oketrainerin❀
avatar

Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 27.03.11
Alter : 23
Ort : Jotho

BeitragThema: Re: Strand   25.06.11 7:32

Shiro war nun im Land der Träume und bekam nichts mehr mit. Sie murrte nur kurz etwas als Akito sie zu der Bank trug aber mehr war dann auch nicht von ihr zu hören. In ihrem Träumen redeten ihre Gefühle auf sie ein wie sie Akito eigentlich behandelt sollte. ' Shiro! Er geht dir sowas von auf den Senkel! Also hau ihn!' sowas kam von ihrem Wut-Ich. ' Aber Shiro-chan, Akito-kun sieht niedlich aus und er ist auch lieb! Du darfst ihn nicht schlagen! Er mag dich anscheinend wirklich!' 'Vergiss aber nicht das er beliebt ist...Er könnte dich irgendwie benutzen. Das er mit einem nicht so beliebten Mädchen zusammen ist und dich dann hoch holt auf dieser beliebtenskala. Es wäre ein Tanz über den Vulkan.' 'Dieser Einwurf ist sehr realistisch Shiro. Oder willst du etwa benutzt werden? Du bist anderster als die normalen Mädchen. Also lass es nicht zu! Du willst nicht so enden wie die anderen! Dich soll keiner verletzen können! Du darfst nicht vergessen wenn du dich verlieben solltest, bist du anfällig für Schmerzen. Was ist wenn er dich dann wieder abschießt? Du wirst wie alle anderen dann weinen, weil du dich auf ihn eingelassen hast...' Nun schlug Shiro ihre Augen auf. Sie sah in den Himmel, einige Wolken waren zu sehen sonst war es eigentlich ein schöner tag, wenn auch kühl. Das machte ihr aber nicht wirklich etwas aus. "Was...Aua mein Kopf." Sie setzte sich auf und hob ihren Kopf. "Huch eh..." Shiro blickte sich etwas verwundert um bis sie Akito hinter sich entdeckte. "Hast du mich auf die Bank getragen?"


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pokemon-academy.forumieren.com
Akito
Enchanting Heartthrob
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 27.03.11
Alter : 24
Ort : In der Pokemonwelt~

BeitragThema: Re: Strand   25.06.11 8:35

Nach einer Weile ~ die irgendwie sehr lange war, wandte er sich endlich zu ihr. Lächelnd streichelte er ihren Kopf und dann durch ihre Haare, die nach exotischem Shampoo rochen. Ach, roch sie gut. Er hätte nie gedacht, dass er so ein Mädchen mit diesem außergewöhnlichem Charakter mögen konnte. Es war anders als die vorherigen Beziehungen, die er hatte. Amaya war beliebt, nicht ganz klug im Kopf, aber trotzdem war sie eine Schönheit mit etwas Eitelkeit. Nach 1 1/2 Jahren hatte er keinen Bock mehr auf sie, nicht allzu langer Zeit machte er mit ihr Schluss. Ob sie das verkraften konnte, wusste er bis jetzt nicht. Amaya würde ihn sowieso wieder zurückholen. Aber nur weil er so beliebt war. Mann, wie er das hasste. Die Beliebtheitsskala war ihm sowas von egal - nicht für seine Freunde oder für alle anderen auf dieser Schule. Ein König zu sein, war schon etwas Tolles, aber das machte ihm sowieso bald zu schaffen. Obwohl, eigentlich war er ja schon fast ein König, kein Prinz sondern irgendwie zwischen den Beiden. Takeo hatte es bis zum Prinz geschafft, weil er sich nur geändert hatte. Zum Schlechten, natürlich. Sonst hätte er ja noch als dicker Fettwanz geendet. Jetzt musste er lachen, nicht unhörbar. Er dachte weiter. Zu Beginn hatte er eine kurze Beziehung mit dem Mädchen mit der Brille. Doch sie war zu schlau für ihn und irgendwie durchgedreht. Das war für ihn nichts. Was seltsam war, aber auch komisch / witzig - sie hatte mit ihm Schluss gemacht, weil sie auf seine draufgängerischen Sätze, Haltungen und des Weiteren nicht mochte. So war das also, früher. Nun war er mit etwas untermittelnden Jungs befreundet. Satoru und Kenta - Satoru, der jedes Mal verpeilt war und nie den Mund halten konnte und Kenta, der etwas intelligenter war als er. (... Ich muss mich verbessern - Ich bin doch ein arroganter Typ!) Schon wieder hatte er bemerkt, dass es komisch war, dass er vorher mit den Beliebten-Mädchen zusammen war. Amaya und diese... wie war nochmal ihr Name? Ach, egal. Eigentlich konnte er sich Namen merken, nur vielleicht heute nicht. Die Beiden, die totaaal gute Freundinnen waren. Oh Gott, er fühlte sich wie ein beliebter Footballspieler, der so riesige Muskeln hatte. Aber Akito war nicht so - einfach beliebt .... geworden. Denn ganz am Anfang war er nicht der Coolste in der ganzen Academy. Ehrlicherweise wurde der Junge von Takeo gehänselt und verprügelt - immer 3:1. Unfair! Ja, genau es war unfair, aber er hat dies nie herausgeschrien. Er nahm das nicht in Angriff und wurde weiter geschlagen. Akito konnte nichts tun, er war früher noch schwach und einsam. (Ich glaube deshalb, erweckte diese hilflose, allein gelassene Art dem Mädchen mit der Brille das Interesse an mir...) Jetzt wurde ihm alles klar... Na ja, so war das eben so. Es hatte sich eben etwas verändert und dies konnte man wohl nicht mehr umändern. Als der Junge Shiro ansah, merkte er das sie träumte - das merkte man, wegen dem Zucken. "Ja, ich hab dich hier her gelegt. Ich wollte dich nicht auf dem Sandboden liegen lassen. Willst du wieder zurück?" Er lächelte matt.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://jushina-ai-tanjun.forumieren.com/
Shiro
❀ℱorenmami ✞ ℘oketrainerin❀
avatar

Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 27.03.11
Alter : 23
Ort : Jotho

BeitragThema: Re: Strand   26.06.11 1:21

"Ehm danke...." meinte Shiro kleinlaut. Sein lächeln war nicht wie sonst. Warum wohl....? Doch fragen wollte Shiro nicht. Auf seine Frage ob sie wieder zurück wolle antwortete sie nicht sofort. Sie beobachtete ihn kurz, sah tief in seine Augen, wandte sich dann schnell zum Meer. "Warum nervst du mich so? Du bist doch beliebt. Warum nervst du ausgerechnet mich? Ich hab dir doch nichts getan." Shiro stand auf und ging einige Schritte aufs Meer zu. Dann drehte sie sich wieder zu Akito. "Also was willst du von mir? Ich bin doch einfach nur eine Trainerin aus Teak City. Und du...du wirst ja schon als halber König der Schule angesehn. Also Adachi. Sag mir was du eigentlich willst." Ihre Stimme klang ernst, sie wollte nicht zum Gespött der Academy werden, nur weil sie sich in den Kerl verlieben könnte. Daran war zwar nichts verkehrtes, aber sie wollte nicht zu einem seiner billigen Nummern werden, die er einfach so wieder in den Wind schoss. Das hatte sie schon einmal hinter sich bringen müssen. Ein zweites mal wollte sie es nicht mehr.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pokemon-academy.forumieren.com
Akito
Enchanting Heartthrob
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 27.03.11
Alter : 24
Ort : In der Pokemonwelt~

BeitragThema: Re: Strand   27.06.11 5:44

Er musste sie erst einmal anlächeln und setzte sich aufrecht. Seine Kappe legte er ab und streifte sich kurz durch seine Haare. Dann wandte der Junge sich zu ihr und betrachtete sie. "Shiro.... ich...." Akito ärgerte sich, weil sie so was von ihm dachte und, weil er gerade so gut antworten konnte und es doch nicht über die Lippen offen reden konnte. (Ach ... ein Mist...) Er stand auf und stoß einen schweren Seufzer aus. "Also, du fragst dich warum ich die nerve, ja?" Er ging zu ihr hinüber und drehte sich zum Mädchen um. "Shiro, es ist weil ich dich mag.." sagte Akito und sah sie tief in die Augen, gleich aber wandte er sich ab und sah wo anders. "... Du bist nicht so wie die anderen. Ich mag dich so wie du bist.... Ich bin zwar beliebt, so wie du es sagst, aber das will ich nicht! Ok? Es ist eben so passiert! Es wird noch lange dauern, bis die Leute es endlich kapieren! ..." Dabei wandte sich der Junge schnell um und wurde immer lauter und der wütende Unterton war nicht überhörbar. "... Shiro, bitte lasse dich nicht von den anderen einen Floh ins Ohr setzen. Manche Dinge werden einfach falsch übermittelt. Gerüchte und andere Dinge, die einfach so veröffentlicht werden, die nicht stimmen. Natürlich sind einige wahr, ... und du bist die Einzige, die ich das sagen kann, was wirklich stimmt und ... auch du bist die Einzige, die das Wirkliche von mir erfährt." Akito zog seine schwarz-weiße Kappe wieder an und langsam, vorsichtig nahm er ihre Hand. "Ich hoffe, ich werde dich heute noch sehen. Ich muss jetzt gehen..." Dann lies er ihre Hand los und verschwand.

tbc: irgendwo.... später aber in Akito's und Shiro's Wohnung



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://jushina-ai-tanjun.forumieren.com/
Shiro
❀ℱorenmami ✞ ℘oketrainerin❀
avatar

Anzahl der Beiträge : 355
Anmeldedatum : 27.03.11
Alter : 23
Ort : Jotho

BeitragThema: Re: Strand   27.06.11 9:03

Shiro hörte ihm zu. Und wie sie es tat, sie analysierte seine Stimme genau um sicher gehen zu können das er nicht log. Ihr Vater hatte es einst ihr beigebracht auf solche Dinge zu achten und diese waren auch bezeiten ziemlich nützlich diese Fähigkeiten. Wie er es sagte, es war nicht nur ein wütender Unterton zu hören, nein. Sondern auch Trauer. War etwa traurig darüber das sie so über ihn dachte? Shiro selbst konnte sich das nicht vorstellen. Er sagte sie solle nicht auf Gerüchte oder soetwas hören, weil diese zum teil nur stimmten. In dieser Hinsicht hatte er keinesfalls unrecht. Man sollte nicht das glauben was andere sagten, doch aus irgendeinem Grund tat man es doch. Immer wieder. Shiro sah ihn etwas entschuldigend an, sie hörte ja nur das was sie von ihm hielt, aber in wirklichkeit war er anderster wie man ihn sonst darstellte...manchmal. Hatte er etwa so ein Vertrauen in ihr gefasst oder waren es einfach Gefühle die ihn zu diesen Sätzen leiteten? Wer weiß. Shiro betrachtete Akito noch einmal genau. Sie konnte sich extrem sicher sein, dass er alles andere als log. "A-...Akito..." sie murmmelte seinen Namen als er ging. "Wir werden uns heute noch sehen. Das hab ich dir versprochen!" rief sie ihm hinterher, ob er es hörte, vielleicht. Vielleicht aber auch nicht. Dann wadte sich das Mädchen dem Meer zu und der Sonne die schon weit über den Meeresspiegel hing. "Es ist Mittag....bald fängt der Ball an....ich sollte wieder zurück gehen und mich umziehen.....Er hat mir seine andere Seite gezeigt...jetzt zeige ich ihm meine...." murmmelte sie weiter so vor sich hin. Ihre Kappe zog sie sich weiter ins Gesicht und ging dann zurück in ihre Wohnung. Adachi...du bist wirklich ein sletsamer Kerl... sie drehte sich noch einmal kurz zum Meer, dann verschwand auch sie.

tbc: Akito´s und Shiro´s Wohnung


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pokemon-academy.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Strand   

Nach oben Nach unten
 
Strand
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Das Kleine Bahn-Museum: Österreichs Modellbahngeschichte
» Badeszenen
» Ein "TOPCAT K1"-Catamaran
» Phuket HKT - Bunte Flieger, Sonne und Meer
» Kleines Fischerboot aus eigener Werft

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pokemon Academy :: Die Academy :: Schulgelände :: Strand & Meer-
Gehe zu: